08.03.2018 2. Etappe

Bei strömendem Regen haben wir gegen 22:00 Uhr Briech erreicht.

Wir fuhren als letztes Auto auf die Fähre und als erstes Auto wieder runter. An der Grenze hatten wir das Glück dann als erstes Fahrzeug abgefertigt zu werden. Ein guter Lauf!!

 

Heute Morgen haben wir mal wieder „warm“ geduscht und sind gegen 9:00 Uhr in Richtung Rabat gestartet.

Noch ein frisches T-Shirt angezogen und 3-Minuten später mit Kaffee bekleckert… na Suuper Hr. Baum…

Wir wollten uns an der Mauretanischen Botschaft schon einmal unsere Visa besorgen. Kurzerhand überlegten wir es uns anders, nachdem wir erfuhren dass man einen Tag darauf warten müsse. Immerhin organisierten wir uns eine SIM Karte um wieder mit der Welt in Kontakt treten zu können.

Am Atlantik gab’s dann noch leckeres Leberwurstbrot mit Senf und wir fuhren über Casablanca nach Marrakesch.

Hier auf dem Zeltplatz sammelt sich nun die ganze Bande…