20.02.2018 Vorbereitungen

Gestern wollten wir den LKW mit einem 30-Tage Ausfuhrkennzeichen zulassen. Dazu haben wir im Vorfeld die Signalanlage zurück gebaut und den Rückbau durch den TÜV bestätigen lassen. Volker war schon vor 7:00 Uhr an der Zulassungsstelle, wurde aber durch den Amtsschimmel in seinem Elan ausgebremst. Ihm wurde mitgeteilt, dass die Austragung des TÜV nicht ausreichend sei, sondern von der Behörde in Marburg-Biedenkopf nochmal bestätigt werden muss.

Nach etlichen Telefonaten wurde unser Anliegen relativ schnell bearbeitet und heute erhielt der Bolide dann das begehrte Kennzeichen.

 

Um die Wasserinstallation abzurunden, wurde der Duschvorhang heute noch montiert und weitere Sponsorenaufkleber wurden gebabbt.